Pudding Oats Rezept
ausfreudeamkochen

LECKERES PUDDING OATS REZEPT MIT XUCKER LIGHT

In letzter Zeit habe ich eine ziemlich ausgeprägte Obsession für Pudding Oats entwickelt. Warum? Weil sie lecker schmecken, ich die breiige Konsistenz liebe und sie viel Eiweiß enthalten. Da ich momentan versuche, Muskeln aufzubauen, ist es ein super Frühstück mit guten Nährwerten. Wenn ihr auch Lust habt, Pudding Oats mal auszuprobieren, findet ihr heute ein tolles Rezept. Als Süßungsmittel verwende ich Xucker light, weil er meiner Meinung nach genauso schmeckt wie Zucker und keine Kalorien hat. Xucker light könnt ihr entweder im Internet bestellen oder bei Rossmann kaufen.

Zutaten für eine Portion Pudding Oats

  • 50 Gramm feine Haferflocken
  • eine Packung Puddingpulver
  • 125 ml Milch 1,5% Fett
  • 350 ml Wasser
  • 50 Gramm Xucker light
  • Prise Salz
  • 125 Gramm Magerquark (oder Skyr)
  • Topping nach Lust und Laune

Zutaten Pudding Oats

Pudding Oats Xucker light

Xucker Lights Pudding Oats

Nährwerte ohne Topping

462 kcal
26 Gramm Eiweiß
72 Gramm Kohlenhydrate
7 Gramm Fett

Zubereitung Pudding Oats

Wie immer: super einfach. Packt alle Zutaten, bis auf den Magerquark, in einen Topf. Vermengt die Zutaten und lasst sie circa zwei Minuten lang aufkochen. Nachdem die Menge etwas abgekühlt ist, könnt ihr den Magerquark oder Skyr unterrühren und fertig sind die Pudding Oats. Wenn ihr sie über Nacht stehen lasst, werden sie am besten. Man kann sie aber auch gleich essen und noch warm genießen.

Pudding Oats Zubereitung

Pudding Oats sind perfekt für Personen, die gerne große Portionen essen und puddingartige Konsistenzen mögen. Wenn ich sie zum Frühstück esse, bin ich sehr lange super satt und meine Lust auf Süßigkeiten ist gleichzeitig befriedigt. Ich verwende sowohl Vanille- als auch Schokopudding und finde beides sehr lecker.

Mit Früchten oder anderen Toppings, wie Acai Puder oder Chia-Samen, kann man sie natürlich ganz individuell aufpeppen.

Rezept Pudding Oats Xucker light

Comments (2)

  • Antworten
  • Das hört sich köstlich an….yummi

    Antworten

Write a comment