Secret Art Garden innen
sonst so

COCKTAILPARTY IM SECRET ART GARDEN

Es war einmal… So könnte dieser Artikel beginnen, denn ich bin mal wieder super spät dran mit meiner Berichterstattung. Schande über mein Haupt. Da ich aber einen so schönen Tag hatte, möchte ich es mir nicht nehmen lassen und auch etwas verspätet noch darüber berichten. Am 16. September haben JUNIQUE und Bombay Sapphire zu einem ganz besonderen Abend im Secret Art Garden eingeladen.

Der geheime Secret Art Garden

„Anyway Artsy“ war das Motto der geheimnisvollen Veranstaltung, von der wir Gäste nichts wussten, außer die Startzeit und den Treffpunkt. Los ging es bei The G + T Bar in der Nähe des Hackeschen Marktes. Ich und ganz viele tolle Blogger-Ladies durften die wunderschöne Dachterrasse mit Blick über Berlin besuchen und uns einen ersten Drink genehmigen. Natürlich fiel die Wahl auf einen Gin Tonic. Erstens weil das Event von Bombay Sapphire, dem Gin Experten, veranstaltet wurde und weil ich dieses Getränk einfach liebe. It´s always Gin o`clock. Leider musste ich feststellen, dass ich etwas underdressed war und das nächste Mal vielleicht nicht direkt nach der Arbeit zu einem cocktailartigen Event wie diesem gehe. Aber hey, auf innere Schönheit kommt es an, dass wissen wir ja alle. Also Augen zu und durch (mit nicht gemachten Nägeln und leicht zerstörten Haaren).

Nach einer halben Stunde wurden wir von zwei Reisebussen entführt, ohne zu wissen, wo es hingehen sollte. Wir fingen an zu spekulieren und machten uns auf den Weg. Ich als Nicht-Berlinerin wäre wahrscheinlich nie darauf gekommen, was das Ziel unserer 30-minütigen Busfahrt sein sollte, dafür war ich umso begeisterter, als wir ankamen. Wir besuchten den Botanischen Volkspark Berlin und wurden empfangen von einem wunderschön beleuchteten Gewächshaus.

Bombay Sapphire Secret Art Garden

Ich habe den ganzen Abend mit der super sympathischen Hella vom Blog Advance Your Style verbracht und wir schauten uns als erstes in Ruhe um und erkundeten die Location. Es gab ein DJ-Pult, eine Bar und wunderschön dekorierte Tische mit frischen Blumen und Menükarten. Da der Abend ganz im Sinne von Kunst und guten Getränken stand, gab es für alle Sinne viel zu genießen.

Exklusive Gin-Cocktails

Eigene Bombay Sapphire Cocktails durften natürlich nicht fehlen. Bartenderin Sophia Voss hat zwei Getränke kreiert, die uns präsentiert und zur Verköstigung angeboten wurden. Der „Life Is Better At The Beach“ ist ein Gimlet aus Bombay Sapphire und hausgemachtem Likör mit einer fruchtigen Note von schwarzer Johannisbeere. Der zweite Drink des Abends war der „Hide Away Tree House“ mit einer frischen Zitronennote und feinem Veilchenschaum. Letzter hat deutlich mehr meinen Geschmack getroffen und ich könnte genau jetzt wieder einen davon gönnen.

Bombay Sapphire Cocktails

Dazu gab es ziemlich verrücktes Essen. Ich kann gar nicht genau wiedergeben was es war, aber ich erinnere mich an vegane Köstlichkeiten, wie Kartotten-Creme mit einem Lakritzspiegel und kalte Fenchel-Apfel-Suppe im Glas. Zum Nachtisch gab es Kuchen und eine Käseplatte, die lecker aber etwas gewöhnungsbedürftig war.

Art. Everywhere.

Neben Bombay Sapphire war auch JUNIQUE Veranstalter des Abends. Das Ziel des Online-Shops ist es, Kunst für alle zugänglich zu machen. Anlässlich des Abends haben sie zwei Künstler ausgewählt, die die Entstehung der beiden Getränke, die ich euch eben vorgestellt habe, von der Idee bis zur Umsetzung begleiteten. In Schaukästen konnte man das Ergebnis betrachten und mehr über die Artisten erfahren.

Bombay Sapphire Secret Art Garden Juniqe Artworks

Der Abend im Secret Art Garden war etwas ganz Besonderes und ich freue mich dabei gewesen zu sein.

Comments (2)

  • Ein toller Abend war es mit dir! Schön hast du zusammen gestellt, was wir alles erleben durften! Und ich fand dein Outfit klasse 🙂
    Liebe Grüße,
    Hella von http://www.advance-your-style.de

    Antworten
    • Guten Morgen Hella,

      das ist sehr lieb. Aber es geht ja auch um das Gefühl, was man selber hat nach einem langen Arbeitstag 😀 Ich freu mich schon auf das nächste Event mit dir.

      Liebe Grüße
      Ulle

      Antworten

Write a comment