Category / Lifestyle

Lifestyle

Maybelline Color Show Topcoat-ein bisschen Glitzer

Schaut mal die perfekten Nägel für Weihnachten und Silvester…

Ich habe verwendet:

  • als Base: Maybelline Express Finish „08 Noir Onyx“ (Preis weiß ich leider nicht)
  • als Topcoat: Maybelline Color Show Topcoat „221 Woven Skyline“ (1,95 €)
Base + Topcoat
Base + Topcoat
Fertig (nur etwas unsauber lackiert, ich gebe es zu)
Fertig (nur etwas unsauber lackiert, ich gebe es zu)

 

Lifestyle

Das perfekte Schaumbad

Was so dazu gehört

Was dazu gehört:

Schauma „Fresh it Up!“: Das Shampoo soll den Ansatz reinigen und die Haarspitzen pflegen und riecht dabei nach Passionsblüten-Milch und ist silikonfrei. Den Duft des Shampoos finde ich wirklich sehr schön, allerdings kann ich keine besondere Veränderung meiner Haare feststellen. Leider geht mir das mit Shampoos immer so, aber ich lasse mich dann doch von den Versprechungen und schönen Verpackungsdesigns verlocken. (Und umso mehr Aufschrift umso besser, ich liebe es nämlich die Produktbeschreibungen zu lesen.)

Treaclemoon „one ginger morning“: Zum Nikolaus habe ich endlich ein Treaclemoon Duschgel geschenkt bekommen und konnte es heute ausgiebig testen. Ich finde das Verpackungsdesing schon immer richtig toll, konnte mich aber trotz aller Lobgesänge nie wirklich mit den Düften anfreunden. Und leider hat es sich heute bestätigt. Die Verpackung und die Konsistenz des Duschgels ist super, aber der Duft leider nicht ganz nach meinem Geschmack. Es riecht sehr nach Ingwer und erinnert ein bisschen an Brausepulver. Dafür ist der Spruch auf der Frontseite der Flasche umso süßer…

„Aufgewacht Prinzessin und raus aus den Federn…ich strecke mich , gähne ins Kissen und hasche nach dem Traum…voll Neugier auf den neuen Tag.“ Süß, wa?!

The Christmas Penguin: Ich habe mir zum ersten Mal ein Produkt bei Lush gekauft/gegönnt und bin wirklich begeistert. Der Duft in den Geschäften ist ja eh wunderbar und alles sieht so hübsch aus. Und ich finde, ich habe das süßeste Stück im ganzen Laden ausgesucht. Der kleine Pinguin, der leider sein rotes Näschen verloren hat, riecht nach Orangenblüten und Mandarinenöl und zaubert tollen Badeschaum. Dieser Duuuuft ist einfach unfassbar. Leider muss man sich für jedes Bad ein bisschen abbrechenn, was dem kleinen Badetier nicht unbedingt gut tut.

Der arme Pinguin

Lifestyle

Kennt ihr schon adidas NEO?

Erst einmal: ich liebe Jogginghosen. Ich liebe es damit zuhause zu entspannen, einkaufen zu gehen, lange Strecken im Auto zu fahren und und und… Als ich in Berlin durch die Geschäfte wanderte, landete ich plötzlich in einem bunten Sportladen mit allerlei tollen Sachen. Hier sah ich sie. Die Jogginghose! Breiter Bund, kuscheliges Innenmaterial, kleiner Bund an den Füßen, einfach perfekt. Als ich auf die Marke sah, wusste ich nichts damit anzufangen.

Die Klamotten sind von der Marke „NEO“. Laut Verkäuferin ist NEO eine neue Lifestylemarke von Adidas. Ich finde die Sachen ziemlich cool und habe mich neben der Jogginghose noch für ein süßes, rosafarbenes T-Shirt und eine schwarz-weiß gemusterte, dicke Strumpfhose entschieden. Bezahlt habe ich für T-Shirt und Hose um die 40 Euro und die Strumpfhose gabs umsonst, da die praktische Aktion „Kauf 3, zahl 2“ lief.

Einkauf bei NEO
Einkauf bei NEO

Lifestyle

Flohmarkt-Schmuckstücke

Wer liebt es nicht in Ruhe über einen schönen Flohmarkt zu schlendern und zu stöbern… Es gibt tolle Dinge zu sehen, die verrücktesten Menschen zu beobachten und tolle, ausgefallene Speisen. Meistens stoße ich hierbei auf handgemachten Schmuck, dem ich dann nicht widerstehen kann.

Ohrringe von VioSophie
Ohrringe von VioSophie

Diese schicken Ohrringe habe ich auf dem Mädchenflohmarkt in Erfurt für 5 oder 10 Euro (ich  bin leider nicht mehr ganz sicher) erstanden. Sie sind aus Leder und handgemacht. Ich liebe  den Farbmix dieser süßen Ohrringe und auch, dass die Optik an eine Feder erinnert. Beide  Ohrringe sind Einzelstücke und passen gar nicht 100%ig zu einander. Aber genau das finde  ich so besonders und irgendwie macht das den Schmuck speziell. Mehr Lederschmuck und  Medaillons von VioSophie findet ihr auf deren Facebook-Page

Die nächste Kette gab es auf dem Flohmarkt am Mauerpark in Berlin für 10 Euro. Das Gute daran ist, dass man die Kette auch als Armband tragen kann. Die kleine Bommel ermöglicht die Einstellung der Größe und ist in verschiedenen Farben erhältlich. Ich habe mich für grün, als Farbe der Hoffnung, entschieden und trage sie super gerne.

Kette
Kette

Ein weiteres Prachtstück fand ich dann auf dem Flohmarkt am Hackeschen Markt, ebenfalls in Berlin. Die Kette ist von Haute Kuki & die Markise und hat mich 17 Euro gekostet. Ich finde sie ist jeden Cent wert. Denn die Kette ist ebenfalls handgemacht und ein Einzelstück. Die Kette ist aus Messing und der Stein aus Acryl und Kunstharz. Das Farbspiel ist einfach wunderschön und meine Kette glitzert sogar! Seht selbst…

Kette von Haute Kuki
Kette von Haute Kuki

Lifestyle

Drogerie-Haul, Junge Junge

Unsere Stadt hat ja wirklich nicht allzu viel zu bieten. Aber wenn sie was hat, dann sind es Drogerien. Von Müller, über Rossmann, hin zu dm… hier gibt es alles, was das Herz begehrt.

So kam es, dass ich mich aufmachte, um „ein bisschen zu schauen“. Aus dem Umschauen folgte natürlich doch der ein oder andere Einkauf, über den ich euch nun berichten werde.

Mein Einkauf
Mein Einkauf

Begonnen hat die Tour mit einem Klarlack von Essence colour & go. Einen Klarlack brauchte ich wirklich, sodass dieser Einkauf noch Sinn machte und mich nur 1,55 € kostete.

Da es bei Rossmann einfach super leckere Tee-Sorten gibt, kam ich nicht umhin mir auch dort eine Geschmacksrichtung auszusuchen. Ich wählte die Sorte „Mango-Lassi-Chai“ für schlappe 0,99 € für 25 Beutel. Am selben Abend testete ich diesen mit meinen Freundinnen und bin mit dem Geschmackserlebnis relativ zufrieden. Ich hätte nie erraten, dass es Mango-Lassi sein soll, aber der Tee schmeckt soweit ganz gut.

Also ab zur nächsten Drogerie… Ich liebe es an kalten Tagen drin zu sitzen, Tee zu trinken und schön entspannt meiner Arbeit oder dem Nichtstun nachzugehen. Perfekt wird es aber erst mit der richtigen Duftkerze. Ich suchte also eine schöne winterliche Kerze, die mein Zimmer noch gemütlicher macht und stieß auf die Sorte „Kandierte Kastanien Makrone“ der Limited Edition von glade (ehemalig brise). Die Kerze kostet 3,25 € und hat einen tollen süßlichen Duft. Gratis dazu gab es einen kleinen roten Anhänger, mit dem ich zwar wenig anfangen kann, der aber an und für sich ganz schön ist. In diesem Moment sitze ich hier und lasse mich von den Duftstoffen der Kerze berieseln und stelle fest, dass der Geruch sehr intensiv ist. Sie duftet wirklich toll, aber ich glaube nach einer halben Stunde muss man eine Kerzen-Pause einlegen, um keinen Migräneanfall zu bekommen.

Dann ging es weiter zu dm. Ich habe neulich mit meiner Schwester fern gesehen und die Werbung für die Garnier „In der Dusche Bodylotion“ entdeckt. Wir haben uns überlegt, dass es doch super wäre meine Nivea „In-Dusch Body Milk“ und die neue Errungenschaft von Garnier zu testen und eine Rezension für euch zu schreiben. Seid also gespannt auf das Ergebnis Bodylotion vs. Bodymilk.

Garnier vs. Nivea
Garnier vs. Nivea

Kommen wir zu guter letzt zu meinem Favoriten! Mein Color Riche von L´oréal in der Farbe „Intense Plum“ für 7,95 €. Ich habe mich in diesen Lippenstift verliebt und wirklich lange überlegt, ob mir ein Lippenstift wirklich 8 € wert ist. Jetzt habe ich ihn und bin überglücklich. Die Farbe ist ein sattes, dunkles Pflaumenrot und sieht gerade im Herbst einfach toll aus. Dabei ist er sehr cremig und der Farbauftrag gleichmäßig und intensiv.

374 Intense Plum
374 Intense Plum
Die Verpackung
Die Verpackung
Color Riche Intense Plum
Color Riche Intense Plum

Lifestyle

Zeit für Veränderung – Schnipp Schnapp, Haare ab

Kennt ihr diese Tage an denen man eine Schnapsidee hat und diese unbedingt umsetzen muss. Heute war so ein Tag und ich kam auf die Idee mich von meinen langen Haaren zu verabschieden. Da meine Schwester Meisterin im Friseurhandwerk ist, wurde meine Frisur kurzerhand gekürzt. Aus dem geplanten „Spitzen schneiden“ wurden dann doch einige Zentimeter, aber seht selbst…Frisur_Blog_3

Frisur_Blog2

 

Lifestyle

Pilates, meine neue Leidenschaft!?

Das (hoffentlich) letzte Semester meines Studiums werde ich wohl damit verbringen Tag für Tag stundenlang in der Bibliothek zu sitzen und Bücher zu wälzen. Da dachte ich mir, dass dies die perfekte Gelegenheit wäre, um sich endlich mal dem universitären Sportangebot zu widmen. Sozusagen als „sportlicher Ausgleich“ zum tristen Bibliotheksalltag.

Ich entschied mich also am Kurs „Pilates in Balance“ teilzunehmen und somit meinem Körper und meiner Gesundheit etwas Gutes zu tun. Bei diesem Trainingskonzept werden die Grundtechniken von Pilates mit Elementen des Power Yoga vereint. Der erste Schritt war die Teilnahme an einer sechsstündigen(!) Einführungsveranstaltung. Hier lernten wir nun was Pilates eigentlich ist, welche Muskelgruppen trainiert werden und wie man hierbei richtig atmet um sein „Powerhouse“ auf Trab zu bringen. Das Wort „Powerhouse“ machte mir doch etwas Angst und heute, am Tag danach, weiß ich warum. Durch eine gezielte Atmung wird beim Pilates nämlich kontinuierlich die Tiefenmuskulatur trainiert, was für die unsportlicheren Teilnehmer zu deutlich spürbarem Muskelkater führt. Außerdem geht es darum den eigenen Körper bewusst wahrzunehmen und eine individuelle neutrale Nullstellung zu finden. Schultern gerade, Powerhouse anspannen, gerader Rücken und entspannter Nacken. Nachdem man die neutrale Haltung eingenommen und das System der richtigen Atmung verstanden hatte, konnten die einzelnen Übungen beginnen. Hierbei spielen Übungen zur Dehnung und Stärkung der tiefen Muskelschichten eine wichtige Rolle, damit die Bandscheibe und die Wirbelgelenke entlastet werden. Ob im Liegen ein Bein in die Luft zu strecken und es kreisförmig zu bewegen oder die angewinkelten Beine von links nach rechts zu schwingen… für jeden ist etwas dabei.

Ob Pilates das Potenzial hat sich zu meiner neuen (und ersten) Lieblingssportart zu entwickeln, stellt sich noch heraus. Denn neben purer Entspannung des Geistes und der Wahrnehmung des eigenen Körpers ist Pilates mit hoher Anstrengung und intensivem Muskelkater verbunden.

PS: Sehr interessant war auch die Verpflegung für uns Sportler. Ich bin noch unschlüssig was Schokoriegel oder Popcorn zu meiner körperlichen Fitness beitragen können.